Adblock chrome herunterladen

Wenn Sie Popup-Anzeigen in Safari auf Ihrem iOS-Gerät sehen, lesen Sie bitte den folgenden Artikel, der helfen sollte, dieses Problem zu beheben: support.apple.com/en-us/HT203987. Wenn Sie weiterhin Pop-up-Anzeigen sehen, wenden Sie sich bitte an uns help@getadblock.com, damit wir Ihre Situation besser verstehen und einige gezielte Lösungen anbieten können. Es ist wichtig zu beachten, dass Adblock Plus Ihre Einstellungen speichert, wenn Sie ABP also in einem späteren Stadium neu installieren würden, müssen Sie Ihre Einstellungen nicht neu konfigurieren. Wenn Sie einen sauberen Start mit Adblock Plus wünschen, sollten Sie das Verzeichnis “adblockplus” in Ihrem Benutzerprofil entfernen (wie Sie Ihr Profil finden). Außerdem sollten Sie zu about:config gehen und alle Einstellungen zurücksetzen, beginnend mit “extensions.adblockplus” (um mit der rechten Maustaste auf eine Voreinstellung zu klicken und im Kontextmenü die Option Zurücksetzen auszuwählen). Um unsere Chrome Adblock-Version zu deinstallieren, gehen Sie bitte zu “Einstellungen” im Menü in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie dann auf der linken Seite “Extensions”. Hier finden Sie Adblock Plus und wählen Sie das kleine Mülleimer-Symbol auf der rechten Seite. Adblock Plus für Chrome wird vollständig von Ihrem Browser entfernt. Vielen Dank, dass Sie uns über dieses Thema informiert haben. Wir würden uns freuen, einen genaueren Blick darauf zu werfen, wo Sie dies erleben.

Bitte wenden Sie sich an uns help@getadblock.com, damit wir Ihre Situation besser verstehen und hoffentlich lösungen können! –AdBlock Support Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht zu viele Filterlisten zu Adblock Plus hinzufügen sollten. Dies wird den Adblocker verlangsamen, daher Ihr Surfen. Als Faustregel gilt es dringend, keine überlappenden Filterlisten zu verwenden (z. B. EasyList ODER Fanboy es List). Im Menü Adblock Plus-Optionen sehen Sie eine Übersicht der installierten und aktivierten Filterlisten. Um ein neues Abonnement für unseren Adblocker hinzuzufügen, wählen Sie “Filterabonnement hinzufügen”. Wenn Sie Adblock Plus über den Chrome Webstore installieren möchten, klicken Sie bitte hier, um ABP zu öffnen. Der folgende Bildschirm öffnet unseren Adblock für Chrome: Wenn Sie eine Anzeige gefunden haben, die Adblock Plus nicht blockiert, überprüfen Sie bitte zuerst, ob Sie das richtige Filterabonnement verwenden.

Beispielsweise ist es unrealistisch, ein französisches Filterabonnement zu erwarten, um Werbung auf einer bulgarischen Website zu blockieren – Sie sollten ein bulgarisches Filterabonnement für diesen Auftrag hinzufügen. Wenn das Filterabonnement richtig ist, dann ist sich der Abonnementbetreuer wahrscheinlich einfach des Problems bewusst und Sie sollten ihm dies mit der Funktion “Problem auf dieser Webseite melden” mitteilen, die automatisch wichtige Daten der aktuellen Webseite sammelt: Google Chrome erlaubt zwei Möglichkeiten, unsere Anzeigenblock-Software zu installieren. Der einfachste Weg ist durch unsere Website, der zweite Weg ist durch den Chrome Webstore. Dadurch wird ein Dropdown-Menü mit den empfohlenen und beliebtesten Filterlisten geöffnet. Wählen Sie die Filterliste aus, die Sie aktivieren möchten, und klicken Sie auf “Hinzufügen”. Wenn Ihr gewünschter Filter nicht unter diesen vorgewählten Filtern angezeigt wird, gehen Sie bitte hier. Vom Team hinter Adblock Plus, dem beliebtesten Werbeblocker für Desktop-Browser, ist Adblock Browser jetzt für Ihre Android- und iOS-Geräte verfügbar.